Verkehr/Mobilität und technische Infrastruktur

Statement von Matthias Schmidt, Abteilung Planung

„Sobald ein Bürger sich im öffentlichen Raum bewegt oder aufhält ist er Teil des Verkehrs und nutzt das für ihn am besten passendste Mobilitätsangebot auf der gegebenen Infrastruktur. 

Dabei fällt das Mobilitätsverhalten von Person zu Person anders aus, mit unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln, auf unterschiedlichsten Wegen, über unterschiedlichste Entfernungen. Daraus ergibt sich der Bedarf an einer gesamtheitlichen, für jedermann optimal nutzbaren Infrastruktur. Langfristig kann diese nur geschaffen werden, wenn alle Verkehrsteilnehmer und alle Arten der Mobilität gleichrangig Berücksichtigung finden. 

Ostfildern hat durch die frühe Erarbeitung eines Radverkehrskonzepts und die damit verbundene Förderung bzw. den Ausbau der Radinfrastruktur einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft unternommen. Darauf aufbauend und unter gleichzeitiger Betrachtung aller anderen Verkehrsteilnehmer kann die Mobilitätsstrategie Ostfildern eine Grundlage für ein gut funktionierendes und harmonisches Miteinander im öffentlichen Raum werden.“ 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Ostfildern.

Bisherige Bestandsaufnahme
Im Zuge einer Bestandaufnahme durch die Fachplanung wurden die wichtigen/ besonderen Themen in themenspezifischen Bestands- und Analysekarten verortet. Unter den Karten finden Sie zu diesem Handlungsfeld die entsprechenden Hinweise aufgeführt.