Freiraum und Landschaft

Statement von Marcel Häusler, Abteilungsleitung Baurecht

„Freiraum und Landschaft sind zentrale Themen für die Stadtentwicklung Ostfilderns. Prägende Strukturen – wie beispielsweise die Körsch mit ihren Zuflüssen, die landwirtschaftlichen Nutzflächen oder der regionstypische Streuobstwiesenbestand – und deren wichtige Funktionen (ob für Erholung, Natur- und Klimaschutz oder die Landwirtschaft) zu erhalten bzw. zu fördern, ist auch Ziel der zukünftigen Entwicklung. Hierbei gleichzeitig der Nachfrage nach neuem Wohnraum und wirtschaftlicher Entwicklungsmöglichkeit zu begegnen, wie auch neuen Herausforderungen wie dem Klimawandel, erfordert eine fundierte fachliche Auseinandersetzung sowie die Beteiligung Betroffener und der Öffentlichkeit. Der aktuelle Stadtentwicklungsprozess, der mit der Entwicklung eines Landschafts- und Umweltplans einhergeht, liefert die Basis für eine nachhaltige Entwicklung der Flächen in Ostfildern. Hierbei wird es darum gehen, ökologische, aber auch soziale, kulturelle und ökonomische Funktionen von Freiraum und Landschaft zukunftsorientiert weiterzuentwickeln und da, wo möglich, in multifunktionalen Ansätzen (wie beispielsweise produktionsintegrierten Kompensationsmaßnahmen) zu kombinieren.“ 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Ostfildern.

Bisherige Bestandsaufnahme
Im Zuge einer Bestandaufnahme durch die Fachplanung wurden die wichtigen/ besonderen Themen in themenspezifischen Bestands- und Analysekarten verortet. Unter den Karten finden Sie zu diesem Handlungsfeld die entsprechenden Hinweise aufgeführt.